In Notfällen sind wir rund um die Uhr und auch an den Wochenenden erreichbar.

Sie ereichen uns über die Praxisnummer 03303 / 520 85 05

Haben Sie bitte Verständnis, daß wir manchmal nicht sofort abheben können. In diesem Falle hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir rufen zuverlässig in wenigen Minuten zurück.

Ein Notfall ist:

Jeder Zustand, dessen Behandlung nicht gefahrlos und ohne dem Patienten unnötige Schmerzen zu bereiten auf die nächste normale Sprechstunde verschoben werden kann.
Nicht immer ist leicht zu entscheiden, ob ein Notfall vorliegt. Meistens kann man in einem Telefongespräch abklären, ob eine sofortige Behandlung notwendig ist.

Notfälle sind sicher:

  • Autounfälle
  • plötzlich auftretende, starke Lahmheiten (ein Bein wird kaum oder gar nicht benützt)
  • Augenveränderungen (Auge plötzlich geschlossen, Lichtscheue, ungleich weite Pupillen!)
  • Lidverletzungen
  • Größere und/oder stark blutende Verletzungen
  • Bißverletzungen (sollten – unabhängig von der Größe/Blutung – innerhalb von 6-8 Stunden behandelt werden)
  • Verdacht auf Giftaufnahme (z.B. Rattengift, Schneckenkorn…)
  • Verschlucken von Fremdkörpern (z.B. Spielzeug, Socken…)
  • Plötzliches, wiederholtes Erbrechen mit gleichzeitigem Schwächezustand
  • Fremdkörperverdacht im Ohr (Grannen/“Schliefhansel“ – plötzliches heftiges Kopfschütteln, Ohr-Reiben am Boden)
  • Eitriger Scheidenausfluss bei Hündinnen
  • Durchfälle mit/ohne Erbrechen bei Welpen